Kinderzahnheilkunde

Lachende Milchzähne

 

In unserer Familienzahnarztpraxis legt die Kinderbehandlung einen wichtigen Stellenwert fest. Denn Kinder sind die Erwachsenen der Zukunft!

Mit Geduld und Einfühlungsvermögen möchten wir auch schon die ganz Kleinen an den Besuch beim Zahnarzt heranführen.

Beim ersten Zahnarztbesuch geht es vor allem darum sich kennenzulernen und sich mit den Eltern über die Zahnputzrituale zu Hause zu unterhalten. Meistens kommt Olli das Zahnputzschwein zu Besuch mit dessen Hilfe spielerisch die ersten Instrumente, Materialien gezeigt werden können.

Bei den größeren Kindern steht die Prophylaxe an erster Stelle. Um Karies frühzeitig zu erkennen, sollte zweimal im Jahr eine Durchsicht erfolgen. Benötigt ein Kind engmaschigere Kontrollen oder braucht für den Start einer Behandlung einfach etwas mehr Zeit, um sich mit dem Zahnarztbesuch anzufreunden,bieten wir ein Kinderprogramm an.

Ist das “Loch” nun mal da, dann muss dieses altersgerecht und der Mitarbeit des Kindes entsprechend versorgt werden.

Besonders hier führen wir die Kinder mit Geduld, bewährten Behandlungskonzepten und bei einigen Kindern auch mit leichter Hypnose an die Behandlung heran.

Häufig gestellte Fragen

Ab wann sollten Kinder zum Zahnarzt?

Kinder sollten bereits ab dem ersten Zähnchen zur Vorsorgeuntersuchung gehen.

Gibt es ein U-Heft für den Zahnarzt?

Ja,alle neuen U-Hefte für Kinder haben eine Seite für die Zahngesundheit.

Sollten sie noch ein “älteres” Heft haben, so erhalten sie eine Einlage für ihr U-Heft.

Sprechen sie uns gerne darauf an.

Zahnärzte, die Kinderbehandlungen anbieten

Angela Kamke